Fairtraderegion Unterweser

regional - fair - nachhaltig

Projekte aus den Kommunen

Bremerhaven

Bildungskoffer für die Kindertagesstätte zum Thema Ernährung
Innerhalb des Kooperations-Projekts „kita global Bremerhaven“ wurden drei Bildungskoffer für den Einsatz in der Kindertagesstätte entwickelt, die ab Herbst 2019 gegen Leihgebühr ausgeliehen werden können. Die drei Koffer enthalten vielfältige Materialien für den praktischen Einsatz mit Kindern. Neben dem Material, wie Handpuppen, Weltkarten, Kinderbüchern und Spielen, enthalten sie auch einen detaillierten Vorschlag für den Einsatz in der Kindertagesstätte. Schwerpunktthemen sind:
1. Ernährung
2. Umwelt
3. Kinderrechte und Weltreligion
Kontakt: Stephanie Klotz, Regionalpromotorin im Nord-Süd-Forum Bremerhaven e.V.
klotz@nsf-bremerhaven.de
http://www.kirchenkreis-bremerhaven.de/index.php/nachrichten-leser/mit-kita-kindernzukunftsperspektiven-gestalten.html
Gefördert von Engagement Global im Auftrag des BMZ

18.08.2019 Klimastadt-Tag Bremerhaven
„Klimaschutz macht Spaß!“ lautet die Botschaft der Veranstaltung. In den zahlreichen Pagoden zeigen die Akteure aus Bremerhaven den Besucherinnen und Besuchern die verschiedensten Möglichkeiten, wie man den Alltag umweltschonender gestalten kann. In vielen Lebensbereichen ist klimafreundliches Handeln problemlos umsetzbar und schont auch den Geldbeutel. Während der Veranstaltung werden viele spannende Mitmachaktionen angeboten. Große und kleine Veranstaltungsgäste können Strom für den Betrieb von Haushaltsgeräten erzeugen, sich auf einen Klimaparcours begeben und einen persönlichen Heizkosten-Check erstellen lassen. Der Stadtimker wird über seine Stiftung Hafenbiene und den Seestadthonig informieren und dazu noch ein Kinderschminken anbieten.
Am Klimastadt-Tag beteiligen sich drei Mitglieder der Steuerungsgruppe Fairtrade-Stadt Bremerhaven mit einer Umfrage zum Thema Verhalten und Konsum. Es werden auch Bananen von Bana Fair verteilt.

POP UP-store fair trade Bremerhaven 2019
Ziel der Aktionswoche ist, den Fairen Handel in der Gesellschaft zu verankern, das Bewusstsein zu schärfen und darauf hinzuarbeiten, sich nicht nur mit Mindeststandards zu begnügen. Denn der Kauf und Konsum von nach FAIRTRADE-Grundsätzen hergestellten Produkten wirkt sich direkt wie auch indirekt bis in unseren Alltag aus und ist gelebte Umsetzung der Agenda 2030. Dazu kann jede und jeder jeden Tag etwas beitragen.
www.fairtrade-aktionswoche-bremerhaven.de